Retrozirkel

Alien Soldier

Alien_Soldier_Wallpaper_01

Earthworm Jim meets Robot Chicken. Wir spielen Alien Soldier, in dem Bioterroristen ganz viel genetisch rumengineeren. Oder so ähnlich. Ein Run-and-Gun bei dem sich die Endbosse die Klinke in die Hand geben. Trotz anfänglicher Skepsis hat das Hühnchen mit der dicken Wummer sich einen Platz in unserem Herzen freigeschossen.

Bonuslevel Pod- und Videocasts

Mit: [podlove-contributors]

Flattr this!

6 Comments

    […] Retrozirkel: Alien Soldier […]

  • Alien Soldier ist in japan in der Sega Ages Vol.25 für diePs2 enthalten.
    Ist die Gunstar Heroes Treasure Box.Ausserdem dabei Dynamite Headdy.

  • Sehr schöner und vor allem angenehm zu hörender Podcast. Da ich selbst leider nur noch selten Zeit finde meine Leidenschaft für Retrotitel auszuleben, kommt mir der Retrozirkel immer sehr gelegen!

    Eine, wie ich finde, wiedermal gelungene Folge. Hier auch – sofern erlaubt – der Link zur Seite von Archive.org, auf der man die PC-Binary des Adventures HGTTG herunterladen kann :

    http://archive.org/details/Hitch-hikersGuideToTheGalaxyTextAdventure

    Ebenso für diejenigen mit Java auf der Seite von Douglas Adams selbst:
    http://www.douglasadams.com/creations/infocomjava.html

    Weiterführend auch noch der Youtube-Kanal des am Ende erwähnten Joueur du Grenier:
    http://www.youtube.com/user/joueurdugrenier

    Macht bitte weiter so!

    • Danke für das Lob, sowas hört man natürlich immer gern! Vor allem, wenn wir dir ein wenig die fehlende Zeit für Retrogames “wett machen” können. Danke auch für die Links – den zum Joueur du grenier wollten wir ja eigentlich selbst setzen, ähem… 😉

    Danke für euren schönen Podcast, macht immer wieder Spaß :).

    HHGttG habe ich jetzt auch (mal wieder) angefangen. Frotz hefällt mir als Tool dafür sehr gut, danke für den Tip.
    Bei dem Spiel musste ich mich erst mal wieder daran gewöhnen, dass man mit dem Textparser komplexere Sachen ausdrücken kann als “take towel” und “use towel with hook” oder so wie es in “moderneren” Point-and-Click-Adventures ist. Es ist tatsächlich ziemlich schwer, aber mit viel rumprobieren und wenig gucken in die “InvisiClues(tm)” bin ich inzwischen auf der Heart of Gold angekommen.

    Ich wünsche euch auch viel Spaß damit und freue mich shon auf den Podcast.

  • Wie im letzten Spiel Alien Soldier, durfte ich bei HHGTTG ziemlich oft den Bildschirmtod begegnen. Allerdings gestaltete es sich diesmal als wesentlich amüsanter zu sterben. Mein Rekord in schnell umkommen liegt bei HHGTTG bei exakt einem Befehle. Einfach zu Beginn direkt sleep eingeben.

    Humor ist wie zu erwarten, die ganz große Stärke des Spiels, sodass selbst wenn man ein bisschen rumknobeln musste und nicht direkt weiter kam, doch immer irgendeinen schönen Kommentar zurückbekommen hat, falls man doch wieder etwas falsches in die Tastatur getippt hat.

    Das Ende hat mich leider ein bisschen traurig gemacht. Ich wäre doch sehr überrascht wenn jetzt doch noch eine Fortsetzung erscheinen würde.

Leave a Reply