Retrozirkel

Bucky O’Hare

Bucky O’Hare seines Zeichens grüner Weltraumhase und Captain der Righteous Indignation kämpft im Aniverse mit seinem Team gegen das Krötenimperium. Lucie, Map und Niels hüpfen und schießen sich mit Weltraumhause, Psycho-Katze, vierarmiger Ente, Android und Vorbildsschüler mit großer Wumme durch ein technisch imposantes Jump’n’Run, das so seine Längen hat.

Shownotes

 

Flattr this!

6 Comments

    Vielleicht doch ganz gut, dass die Jenny-Figur nie rauskam…

  • Toller Podcast, wie immer 🙂

    Wegen dem auswendig Lernen (“Man muss wissen wo der Boden wegbricht, damit man drueber springen kann und nicht stirbt”), diverse Indie Games sind da wieder mal mit von der Partie und so gesehen fast “weiter”.

    Leuchtendes (und unglaublich grausames) Beispiel ist “Eryi’s Action” aus dem Steam Store: Es beginnt wie in jedem Plattformer, alles toll, 3 Leben, man ist bei sich zu Hause.
    Man will das Haus verlassen, geht drei Schritte, faellt ein Metallding von der Decke, tot, 2x Leben uebrig.
    Naechster Versuch, man stoppt direkt vor dem Metallobjekt und kann das Haus verlassen, Levelauswahl.
    Level 1, mehr geht nicht. Oh, erinnert etwas an Mario, die Musik ist naja. Eine Infobox – Flaggen sind Save Punkte. Hmmm? Naja ok.
    Laufen wir mal lo… Stacheln, tot, 1x Leben.
    Nehmen wir halt Anlauf und springen drueber, aber falsch getimed… 0x Leben uebrig, letzter Versuch.
    Diesmal schaffe ich den Sprung, es kommen noch 2 … Huehnchen-Ratten? Gegner, denen schnell auf den Kopf springen, und weiter. Ah drei Bloecke, machen wir die mal kaputt – ups, aus dem 3. Block faellt ein Gegner auf mich, -1x … Moment, wtf?
    So geht das immer weiter, die Leben werden irgendwann zu -30, -50, -100 im Laufe des Spiels… vermute ich zumindest, bei -35 Leben habe ich den Versuch aufgegeben, das 1. Level abzuschliessen.

    Dagegen waren dann wohl selbst unfaire NES Titel noch vergleichsweise einfach 🙂

    Freue mich schon sehr auf naechste Folge, Super Mario Land war vermutlich das erste Spiel, das ich alleine durchgespielt habe.
    Urlaub, Sommer, Sonne, klein Matze mit nem Gameboy in der Hand und kein Interesse an nichts ausser Mario. Hab es durchgeschafft, *sofort* das schwerere … heute nennt man das “New Game+” gestartet, und weitergezockt 😀
    Ich bin mir allerdings nicht sicher ob ich den zweiten Durchgang geschafft hatte oder mir die Batterien vom Gameboy verreckt sind… Speichern war ja damals noch ein Fremdwort leider.

  • Kleiner Formfehler am Rande:

    Aldebaran ist übrigens ein real existierender Stern im Sternbild “Stier” und aufgrund seines bekannten Namens ein fast so gerne in schlechter SciFi zitiert wie Alpha Zentauri und co. (und ist außerdem das Ding zu dem Axel Stoll jetzt zurückgeflogen ist)

    Das gesprengte Ding bei Star Wars hingegen (wir erinnern uns: Vor langer Zeit in einer weit entfernten Galaxie) war _nicht_ Aldebaran, sondern Alderan.

  • Hi, ich habe euch vor ca. 1 Monat als Podcast Abo über iTunes in meine Liste hinzugefügt und siehe da, ihr seid sofort in meine Top 3 eingestiegen und ich habe jede Podcastfolge von euch nachgehört. Ihr seid echt super, weiter so.

    Ich würde mich riesig über einen “Burai Fighter” Podcast freuen. Wahrscheinlich ist das Spiel zu unpopulär, aber mich hat es begeistert. Und vor allem ist es eines der wenigen Spiele, die mein Vater früher mit Begeisterung gespielt hat 🙂

    In diesem Sinne,
    Alex

    • Das freut mich! Wir schreiben uns Burai Fighter mal auf die Liste, aber wir haben noch so einiges an HörerInnen-Wünschen abzuarbeiten. 😉

      • Was? Das steht noch nicht auf der Liste? Burai Fighter Deluxe auf dem Gameboy war früher eins meiner Lieblingsspiele 🙂

Leave a Reply